fashion news

Zozosuit: Wie diese revolutionäre Technik Kleidung nach Maß für jeden ermöglicht!

Zozosuit: Das Ende der Kleidergrößen?!

Habt ihr euch auf Instagram auch schon gefragt, was sich hinter dem Hashtag #zozosuit verbirgt? Ganz einfach: Die nächste Moderevolution, denn der Zozosuit ermöglicht Kleidung nach Maß und erlöst uns von der stressigen Suche nach der perfekten Passform. Standardisierte Kleidergrößen bei völlig unterschiedlichem Körperbau? Das muss jetzt nicht mehr sein! Wie der Zozosuit funktioniert, wie viel maßgeschneiderte Kleidung mit ihm kostet und wo ihr den Zozosuit bestellen könnt, erfahrt ihr hier:

Was ist ein Zozosuit?

Der revolutionäre Anzug stammt vom japanischen Label ZOZO und wird momentan auf Instagram gehypt. Was den Zozosuit so besonders macht? ZOZO bietet Kleidung nach Maß an und zwar ganz einfach per App!

Denn mal ehrlich, die Kleidergrößen fallen je nach Marke immer unterschiedlich aus und bei vielen von uns sind doch locker drei verschiedene Größen im Kleiderschrank vertreten, oder? Das kann einerseits bei groß ausfallenden Marken Begeisterungsstürme auslösen, doch der häufigere Fall ist wohl leider, dass man deprimiert seine online bestellten Sachen anprobiert und sie zu eng sind. Und natürlich sind Körper einfach nicht einheitlich! Selbst zwei Frauen mit einer Größe 38 können einen komplett unterschiedlichen Körperbau haben. Die eine hat dabei vielleicht einen kleinen Bauchansatz, während die andere mit kräftigen Oberschenkeln zu kämpfen hat. Doch mit dieser Standardisierung unserer Körper soll jetzt Schluss sein – dank des Zozosuit!

Der schwarze Anzug mit den großen weißen Punkten (passend zum Trendmuster Polka Dots) besteht aus Kunstfasern, ist kostenlos und hat in Japan einen absoluten Social Media-Hype ausgelöst. Und so sieht der Wunderanzug aus:

Auf den Markt gebracht wurde der Zozosuit vor ein paar Monaten von dem bekannten Unternehmen Start Today. Vertrieben wird der Anzug im Online Shop Zozotown und ist seit seinem Launch in Japan seitdem unglaublich beliebt. Und das Beste: Seit Juli 2018 ist der Zozosuit auch bei uns in Deutschland erhältlich! Was den Zozosuit so besonders macht? Er misst unsere Körper millimetergenau ab und erstellt so ein Abbild eures Körpers, auf den die Kleidungsstücke dann genau abgestimmt werden!

Bislang sollen eine Millionen Anzüge bestellt worden sein, also schauen wir uns die Technik dahinter doch mal näher an!

So funktioniert Kleidung nach Maß mit dem Zozosuit

Maßgeschneiderte Kleidung klingt gut, doch wie funktioniert die Technologie? Das Prinzip ist ganz einfach: Kostenlos den Anzug bestellen, die ZOZO-App herunterladen und los geht’s! Der Stoff des hautengen Anzugs enthält 300 Sensoren, Drähte und ein elektronisches Steuersystem. Die Sensoren ermöglichen eine millimetergenaue Abmessung des Körpers. Via Bluetooth wird der Anzug mit eurem Smartphone – und somit auch mit der ZOZO-App – verbunden. Die Maße werden dann über die App übertragen, die euch mit Sprachanweisungen durch den Vorgang führt. Per Handykamera entsteht so ein 3D-Abbild eures Körpers.

Diese Daten werden anschließend mit mehr als zehntausend Schnittmustern verglichen, von denen eins idealerweise zu euch und eurem Körperbau passt. Sollte keins davon passen, ist das aber auch kein Problem: Die Kleidung wird dann speziell für euch angefertigt!

Ein Körper verändert sich natürlich, deshalb könnt ihr euch bei jeder neuen Bestellung auch erneut abmessen lassen – die Schnittmuster werden immer mit den aktuellsten Daten angefertigt.

Kommt euch das noch etwas abstrakt vor? Dann hilft euch bestimmt dieses Video von ZOZO:

Nach einer siebenjährigen Entwicklungsphase ist die ZOZO-App nun endlich weltweit verfügbar und funktioniert sowohl mit iOs als auch mit Android-Geräten.

Bei der Abmessung werden über 15.000 Datenpunkte gesammelt, weshalb ihr sicher sein könnt, dass euch die Kleidung dann auch wirklich passt. Und keine Sorge wegen eurer Daten: Sie werden nicht an Dritte weitergegeben!

Die Vorteile des Zozosuit

Der erste Vorteil des Zozosuit liegt auf der Hand: Maßgeschneiderte Kleidung, die sich perfekt an eure Körper anschmiegt. So wird jeder Körper individuell verpackt und es ist Schluss mit unvorteilhafter Kleidung, die an der einen Stelle schlabbert und an einer anderen einschneidet.

Aber der Anzug erfüllt auch eine großartige, umweltfreundliche Mission: Die Rücksendequote ist extrem niedrig – und somit auch die Umweltbelastung durch Verpackungs- und Fahrtkosten. Im Falle des Zozosuits liegt die Rücksendequote laut Masahiro Ito im einstelligen Prozentbereich – und damit weit unter der üblichen Retourenquote von Onlineshops, die etwa 50 Prozent beträgt.

Wie viel kostet ein Zozosuit?

Das Sortiment von ZOZO besteht zu Anfang aus Basic Kleidung wie Jeans, T-Shirts und Taschen. Trotz Maßschneiderung sollen diese aber gar nicht mal teuer sein: Eine Jeans wird in Deutschland schon ab 59€ und T-Shirts bereits ab 22€ erhältlich sein. Die passenden Taschen dazu gibt es schon ab 24€. Die Auswahl soll nach und nach erweitert werden.

Wo kann man den Zozosuit bestellen?

Im Sommer 2018 greift ZOZO jetzt auch weltweit an und launcht gleich in 72 Ländern weltweit! Darunter ist seit Juli auch Deutschland, der deutsche Onlineshop ist unter zozo.com bereits zugänglich.

Die Lieferzeit soll dank guter Vorsortierung und Voranfertigungen mit den 10.000 häufigsten Abmessungen erstmal nicht länger sein als bei anderen Online Shops. Für alle anderen Maße – oder auch bei Anzügen – kann die Lieferzeit zwei bis drei Wochen betragen. Eine schnelle Lieferung in Deutschland soll durch ein Warenlager in Berlin gewährleistet werden.

Zum Launch verschenkt ZOZO übrigens 100.000 Outfits bestehend aus einer Jeans und einem T-Shirt. Also: Zozosuit bestellen, abmessen lassen und mit etwas Glück auch noch gewinnen!

Der Zozosuit als Instagram-Hit

In Japan hat der gepunktete Anzug einen richtigen Social Media-Hype ausgelöst und die Japaner lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Unter dem Hashtag #zozosuit sind auf Instagram zahlreiche Fotos und Videos mit dem Anzug im Mittelpunkt zu finden, denn er wird von vielen nach der Bestellung auch weiterhin gerne getragen – und das in jeder Situation: Ob beim Fußball spielen, beim Fernsehgucken oder sogar von Musikern auf der Bühne, alles ist vertreten!

Die zwei besten Posts will ich euch auf keinen Fall vorenthalten:

 

no instagram post found
Seid auch ihr bereit für euren ersten Zozosuit-Post? 😉

Fazit

Der Zozosuit hat auf jeden Fall das Zeug dazu, die uneinheitlichen Kleidergrößen endlich abzuschaffen. Ob ihm das gelingt? Abwarten und austesten! Den Hashtag #zozosuit sollten wir auf jeden Fall im Auge behalten 😉

Eure Fee

P.S.: Solange noch nicht alle einen Zozosuit haben, gibt es zum Glück noch die Extra-Linien vieler Online Shops für große, kleine und kurvige Frauen 😉

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben