are they serious?

Ugly Sneaker: Oh shit – Warum hässliche Turnschuhe jetzt so angesagt sind

Warum Ugly Sneaker aktuell so im Trend liegen…

Was soll das denn?! war mein erster Gedanke, als es mit dem Ugly Sneaker Trend vor ein paar Wochen langsam los ging. Seitdem sind die hässlichen Turnschuhe überall zu sehen – erst auf den Laufstegen großer Designer wie Balenciaga oder Burberry, dann an den Füßen von Models wie Bella Hadid und dann unvermeidlich eingebaut in diverse Streetstyle Looks. Doch wo kommt der Trend her und wie kombiniert man Ugly Sneaker? Diesen Fragen gehe ich hier für euch auf den Grund:

Warum Ugly Sneaker dieses Jahr so im Trend sind:

Es ist der meist diskutierte Schuhtrend des Jahres: Ugly Sneaker haben die Streetstyle Looks erobert! Doch was bedeutet „Ugly Sneaker“ und woher kommt dieser Trend überhaupt? Das alles erfahrt ihr hier:

Was versteht man unter „Ugly Sneaker“?

„Ugly Sneaker“, auch Dad Sneaker genannt, bezeichnen klobige, zumeist auch sehr bunte Turnschuhe, die nicht unbedingt als „schön“ gelten können. Je auffälliger, desto besser lautet hier das Motto. Viele bezeichnen die hässlichen Turnschuhe übrigens auch als Dad Sneaker, wobei ich das doch ein wenig unfair finde. Nicht alle Väter haben einen so schlechten Modestil, dass man gleich einen umstrittenen Trend nach ihnen benennen muss, oder? 😛

Die hässlichen Turnschuhe sieht man im Moment überall, doch ab wann gelten sie wirklich als „Ugly Sneaker“? Diesen Schuhtrend erkennt ihr an verschiedenen Merkmalen wie der klobigen Form der Schuhe, der häufig futuristisch angehauchten, knallbunten Sohle oder den mehrfarbigen Nähten oder Schnürsenkeln.

Ob DER Schuhtrend schlechthin oder ein absolutes No Go, in einem Punkt sind sich wohl alle einig: Als schön kann man die Ugly Sneaker nicht bezeichnen. Trotzdem hat sich der Trend dieses Jahr durchgesetzt! Wer damit angefangen hat, wer ihn trägt und wo ihr welche kaufen könnt, verrate ich euch jetzt.

Wer ist schuld am Ugly Sneaker-Trend?

Und wer hat’s verbrochen? Kaum zu glauben, aber die ganz großen Designer, die unsere Augen sonst mit ihren schönen Roben verwöhnen. Prada, Burberry, Vetements und viele weitere haben ihre Designer gebeten, möglichst hässliche Turnschuhe zu entwerfen. Ganz vorne dabei ist das spanische Modehaus Balenciaga, das mit dem Modell Triple S ordentlich vorgelegt hat:

Ob ihr es glaubt oder nicht: Das 650€ teure Modell ist einer der großen Verkaufsschlager in diesem Jahr und ständig ausverkauft! Klobig, viel zu bunt und einfach nicht vorteilhaft an schlanken Fesseln… Aber kein Angebot ohne Nachfrage. Also: Wer trägt denn freiwillig Ugly Sneaker? Gute Frage! Keine Geringere als Model und eigentliches Stilvorbild Bella Hadid:

Zugegeben, sie hat sich immerhin für einen „schlichten“ weißen Sneaker entschieden, doch wirklich etwas für ihr Outfit machen die weißen Klötze an ihren Füßen nicht.

Für einen kleineren Geldbeutel gibt es auch Modelle der gängigen Sportmarken wie adidas, Nike oder Reebok. Und ein Relikt aus den 1990er-Jahren erlebt diesen Sommer sein ganz großes Comeback: Der Plateau-Sneaker von Buffalo!

Wie kombiniert man Ugly Sneaker Modelle?

Ugly Sneaker zu kombinieren ist an sich nicht schwieriger als normale Turnschuhe in Outfits einzubauen. Am besten kombiniert ihr sie natürlich zu Casual Outfits. Anbieten würden sich im Moment vor allem eine Latzhose, ein einfaches Basicshirt und dann die Dad Sneaker als Eyecatcher. Fertig ist der Look mit den Trendschuhen!

Wer es noch lässiger mag, der kann den Athleisure-Trend hervorragend mit den Turnschuhen verbinden. Trackpants zu einem Crop Top kombinieren, eine Bauchtasche um die Hüfte geschwungen und dazu noch die Sneaker.

Aber auch zu Kleidern und Röcken könnt ihr die flachen Schuhe kombinieren. Einen gelungenen Streetstyle Look habe ich hier gefunden:

Zum Jeansrock gestylt und aufgewertet durch einen Blazer machen sich die Ugly Sneaker sogar richtig gut! Würdet ihr sie so anziehen?

Wo kann man Ugly Sneaker kaufen?

Und abschließend die Frage aller Fragen: WO kann man Ugly Sneaker eigentlich kaufen? Ob der Klassiker aus den 1990er von Buffalo oder günstigere Dupes: Ich habe mich für euch schonmal auf die Suche nach Ugly Sneaker gemacht und tadaa: Hier sind die Modelle, die den Ugly Sneaker Trend am eindrucksvollsten repräsentieren:

Ugly Sneaker

Na, sagt euch davon einer besonders zu? Würdet ihr lieber zu einer der Leo-Variante greifen oder setzt ihr lieber auf die Klassiker von Buffalo? Teilt mir das bitte unbedingt in den Kommentaren mit! 😀

Aber mal Spaß beiseite, die Ugly Sneaker Modelle sind zwar nicht im klassischen Sinne „schön“, aber das war ja auch nie die Absicht hinter den Designs. Diese Turnschuhe sind gemacht für Menschen, die gerne auffallen oder den unkonventionellen Stil lieben. Und da ist man mit einem Dad Sneaker auf jeden Fall besser beraten als mit Sneaker-Klassikern wie dem Nike Air Max oder dem Stan Smith von adidas.

Fazit

Wie sagt man doch so schön… Selbst wenn etwas nicht in Mode ist, ist es schon wieder Mode! Und in diesem Fall wurde 2018 etwas zu einem der größten Modetrends, was doch sonst eigentlich nie jemand freiwillig tragen würde. Was haltet ihr vom Hype rund um die hässlichen Turnschuhe??

Schockierte Grüße, eure Fee

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben