Schulterfreie Oberteile: Mit diesem Trick rutschen Off-Shoulder-Tops wirklich nie nie nie wieder!

Ich liebe sie! Oh ja, Off-Shoulder-Tops sind der absolute Wahnsinn! Fashionblogger, Streetstyle-Ikonen und zahlreiche Stars hypen diesen Look! Ob als Bluse, Kleid oder Top – dieses Jahr sind sie DER Trend überhaupt. Kein roter Teppich, auf dem man den heißen Ausschnitt nicht sieht! Kombinieren kann man die Must-Have Pieces total easy! Zur Liebeslingsjeans, zum High-Waist-Rock, zur Culotte, zur Short oder auch zur Bundfaltenhose – Kombinationsprobleme gibt es eigentlich nie, daher könnt Ihr euch ruhig direkt mal den Kleiderschrank mit diesem Fashion-Pieces füllen. So gerne ich Off-Shoulder-Tops auch habe, einen Haken gibt es leider doch:  Sobald man mal etwas anderes tun, als in den Tops nur dekorativ herumzustehen (und dabei natürlich mega gut auszusehen) und unsere Arme bewegen, rückt der Kragen in Halsnähe! SO nervig! – und schon sind die Off-Shoulder-Tops gar nicht mehr so Off-Shoulder, sondern eher im Rollkragen-Style! Dann zuppelt man direkt wie wild an dem Kragen rum und sieht dabei auch nicht gerade elegant aus!  Ätzend!

Aber natürlich habe ich auch eine Lösung parat! Wie die aussieht? Einfach vier Sicherheitsnadeln und zwei Zopfgummis nehmen, diese am äußeren Rand des Tops feststecken uuuund dann … bevor ich es euch viel zu kompliziert erklären, könnt ihr alles ganz einfach von diesen Youtube-Video abgucken 🙂

Easy, oder? Na, wer probiert es aus? 😀
Also ich werde es definitiv testen. Endlich kein GEZUPPEL MEHR! 🙂

Eure Fee

 

 

Alle Kommentare

Kommentar schreiben