Die 6 besten Shoppingstädte in Europa: Tipps für Travelgirls

Welche sind die schönsten Shoppingstädte in Europa?

Wir lieben es ja alle ganz bequem von der Couch aus shoppen zu können und ein paar Tage später vom Paketboten unseres Vertrauens unsere selbstgemachten Geschenke in Empfang zu nehmen. Aber manchmal macht es auch Spaß von Geschäft zu Geschäft zu schlendern und sich inspirieren zu lassen. Doch in welchen Städten kann man das am besten? Cooler Streetstyle in London, schlichte Eleganz in Paris oder doch junge Designermode aus Belgien? Das hier sind meine 6 Favoriten, wenn es um Shoppingstädte in Europa geht:

Die besten Shoppingstädte in Europa:

Ihr wollt eure nächste Städtereise mit einer ausgiebigen Shoppingtour verbinden? Dann kommen hier die 6 besten Shoppingstädte in Europa, in denen ihr modisch ganz nah am Puls der Zeit seid! Egal, ob ihr selbst richtig zuschlagt oder euch von den Streetstyles der anderen inspirieren lasst, in diesen Metropolen ist beides kein Problem:

Shopping Tipps für London

Natürlich muss ich da mit DER Shoppingstadt schlechthin beginnen: London! Wer fliegt nicht gerne mal für ein paar Tage in die englische Hauptstadt, um durch die vielen Einkaufsstraßen zu schlendern und das ein oder andere stylische Teil nach Deutschland zu importieren 😉

Wo soll ich mit den Shopping Tipps für London nur anfangen? Na klar, mit der Oxford Street! Der place-to-be für alle Shopaholics, denn hier findet ihr garantiert alle Trendlabels! Egal ob Uniqlo, Dune London oder Massimo Dutti – hier tummeln sich die angesagtesten Läden, denn keine Marke lässt sich die Gelegenheit entgehen, auf der berühmten Oxford Street eine Filiale zu eröffnen. Angrenzend findet ihr die Regent Street und die Carnaby Street, in denen ihr euren Einkaufsbummel fortsetzen könnt.

Eine Station, die bei keinem Londontrip fehlen darf, ist das exklusive Einkaufszentrum Harrods. Das Warenhaus macht jedes Fashiongirl glücklich, denn hier gibt es die Crème de la Crème der Modelabels. Und das Beste: Hemmungen ade, denn in Harrods ist alles frei zugänglich und man muss nicht erst über die „Hemm“-Türschwelle eines richtigen Ladens gehen. Wolltet ihr nicht auch schon immer mal einen Burberry-Schal streicheln können? 😉 Harrods macht’s möglich!

Alle Vintage-Fans müssen natürlich dem Londoner Stadtteil Camden einen Besuch abstatten. Der Camden Market ist berühmt für seine schönen Flohmärkte und Vintage Läden, besonders ans Herz legen kann ich euch den Stables Market. Die Geschäfte befinden sich in alten Pferdestallungen, was dem ganzen Ort eine Extra-Portion Charme verleiht. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei, egal ob ihr schöne Kleider oder ausgefallenen Schmuck sucht, hier bekommt ihr besondere Stücke zu kleinen Preisen!

Shopping Tipps für Antwerpen

Ein absoluter Geheimtipp ist die belgische Modemetropole Antwerpen, in der bekannte Designer wie Dries van Noten und Walter Van Beirendonck ihre ersten Kreationen erschufen. In der zweitgrößten Stadt des Landes tummeln sich an der Royal Academy of Fine Arts die Designer von Morgen, was in der ganzen Stadt zu spüren ist.

Die sympathischen Antwerpener legen großen Wert auf stylische Outfits – und haben in einer der schönsten Shoppingstädte in Europa auch die passenden Mittel, um sich regelmäßig mit den neuesten Trends einzudecken. Allen voran in der malerischen Fußgängerzone, der Meir. Vom Bahnhof aus, der übrigens offiziell zu den schönsten der Welt zählt, müsst ihr einfach nur ca. 300m geradeaus laufen, schon steht ihr am Anfang der Fußgängerzone. Das Besondere an Antwerpen? Kaum eine Fußgängerzone ist so schön wie die Meir! Die Geschäfte befinden sich alle in wunderschönen historischen Gebäuden. Einen Blick solltet ihr auf jeden Fall in den Stadfestzaal werfen, der sich in der Mitte der Fußgängerzone befindet. Alleine die goldverzierte Decke macht das Shoppen hier schon zu einem Erlebnis.Shoppingstädte in Europa: Antwerpen

Wer lieber auf Luxus setzen möchte, findet die edlen Boutiquen von Karl Lagerfeld, Burberry, DKNY und Valentino in der Schuttershofstraat. Hier macht aber auch zurückhaltendes Window Shopping sehr viel Spaß 😉

Den richtigen Flair des jungen, hippen Antwerpens spürt man in der Nationalestraat und in der angrenzenden Kammenstraat. Das Modeviertel bringt das Herz jedes Fashiongirls zum Hüpfen, denn hier sind sowohl das Modemuseum der Stadt als auch zahlreiche kleine Läden junger belgischer Designer zu finden. Wer keine Lust auf Kleidung von der Stange hat, ist hier genau richtig!

Sommerschlussverkauf in Antwerpen ist übrigens jeden Januar und Juli – und zwar den ganzen Monat lang!

Shopping Tipps für Frankfurt

Ihr wollt das Budget lieber fürs Shoppen aufheben und nicht für Reisekosten ausgeben? Wie gut, dass wir eine der besten Shoppingstädte in Europa direkt im Herzen Deutschlands haben: Frankfurt! Das coole Mainhattan hat mehr zu bieten als Wolkenkratzer, das Mainufer und zahlreiche wichtige Banken. Die Frankfurter Zeil ist eine der beliebtesten und daher meistbesuchten Einkaufstraßen Deutschlands.

Bei gutem Wetter lässt es sich herrlich über die Zeil schlendern, besonders da die Fußgängerzone sehr breit ist. Das ist auch dringend nötig, denn im Schnitt strömen hier pro Stunde ca. 10.000 Besucher entlang! Wer bei nass-kaltem Wetter shoppen möchte, der kann in das Einkaufszentrum MyZeil flüchten. Hier findet ihr junge Modemarken wie Accessorize, Bershka, Superdry und The Sting, aber auch die beliebte Beautyfirma Lush hat hier mittlerweile einen Standort. Das Herz aller Luxusfans wird in der nahegelegenen Goethestraße höher schlagen, denn hier reihen sich die traumhaften Schaufenster von Chanel, Tiffany, Cartier und Co. aneinander.

Wer sich allgemein lieber in Einkaufszentren aufhält, der findet sein Glück im Hessen-Center, das auf drei Etagen alles von Hallhuber über Accessorize bis hin zu Rituals zu bieten hat.

Shopping Tipps für Paris

Das KaDeWe in Berlin, Harrods in London – und genau: Das Lafayette in Paris! Das sind vermutlich die drei bekanntesten Einkaufszentren in Europa, weshalb zu jeder Shoppingtour in Paris ein Besuch in der Galerie Lafayette gehört. Das Schuhparadies findet ihr im Untergeschoss, die Beautyecke mit Make-up von Chanel im Erdgeschoss (direkt unter der riesigen Kuppel) und auf den oberen Etagen Markenkleidung in verschiedenen Preiskategorien. Ein Traum für jedes Fashiongirl! Kleiner Feentipp: Um euren Parisaufenthalt abzurunden, solltet ihr unbedingt einmal nach ganz oben zur Dachterrasse fahren: Der Blick über Paris – von der Oper bis hin zum Eiffelturm – ist atemberaubend!

Weitere Shopping Highlights findet ihr auf der Rue Saint-Honoré, denn hier befindet sich u.a. der zweistöckige Flagshipstore von Hermès. Traut euch ruhig hinein, der Innenarchitekt hat hier ganze Arbeit geleistet, um allen Besuchern ein unvergessliches Einkaufserlebnis bieten zu können. Da macht auch „nur gucken“ wirklich schon glücklich 😉

Shopping Tipps für Barcelona

Let’s pretend we’re shopping in the streets in Barcelona… So oder so ähnlich hat das doch Ed Sheeran schonmal formuliert, oder? 😉 Shopping in Barcelona ist auf jeden Fall eine gute Idee! Die coolsten Geschäfte befinden sich direkt in der Innenstadt und sind fußläufig super zu erreichen. Von welchem Ort die Rede ist? Na von La Rambla! Den Begriff kennen wir wohl alle noch aus dem Spanischunterricht, doch was es hat es wirklich damit auf sich? La Rambla gehört mit ihrer Länge von 1,2 km zu den längsten und eindrucksvollsten Einkaufstraßen in Europa. Dabei ist das Shoppingangebot bunt gemischt: Von hochwertiger Designerkleidung über erschwingliche aktuelle Modelabels bis hin zu aufstrebenden jungen Designern findet ihr hier alles, was euer Shoppingherz begehrt.

Viele erfolgreiche Modeketten wie Zara oder Mango kommen aus Spanien und genau dort haben auch die zukünftigen It-Labels ihre ersten Läden. Beispiel gefällig? Zu den absoluten Geheimtipps zählt Uterqüe, das in Deutschland bisher keine Filiale eröffnet hat, weshalb der Onlineshop hierzulande noch ein absoluter Geheimtipp ist. In Barcelona hingegen könnt ihr euch in gleich drei Geschäften austoben und mit euren neuen Errungenschaften zuhause zur Trendsetterin werden!

Ein weiterer heißer Tipp liegt etwas außerhalb von Barcelona: Das Outlet Center La Roca Village. Die Anfahrt lohnt sich, denn in den über 100 Boutiquen findet ihr sowohl exklusive Designermarken wie Burberry als auch hierzulande eher weniger bekannte, spanische Marken wie Bimba & Lola und Camper.

Shopping Tipps für Mailand

Mailand in Bella Italia ist natürlich ein absolutes Muss, wenn es um die schönsten Shoppingstädte in Europa geht! Die Mailänder Fashion Week gehört zu den bedeutendsten Ereignissen in der Welt der Mode – und genau deshalb seid ihr hier zum Shoppen am richtigen Ort.

Italienische Designermode direkt in Italien zu kaufen, macht es zu einem ganz besonderen Erlebnis, wenn man sich vielleicht doch mal eine Tasche von Gucci, Prada, Versace oder Valentino gönnen möchte. Eure Anlaufstelle hierfür ist das Quadrilatero della Moda, das sich in der Nähe des Mailänder Doms befindet. Und selbst wenn ihr euer Reisebudget lieber anders ausgeben möchtet: Schaufenster bummeln ist nirgends so schön wie in Mailand!

Shoppingstädte in Europa: Mailand

Doch auch für den kleineren Geldbeutel ist Shopping in Mailand absolut empfehlenswert: In anderen Einkaufsviertel rund um den Corso Vittorio Emanuele II, den Corso Buenos Aires, die Porta Venezia und die Piazzale Loretozu findet ihr kleine Boutiquen und natürlich auch bekannte Modeketten, bei denen ihr zuschlagen könnt. Ein Blick auf die Kollektionen lohnt sich, selbst wenn ihr H&M, Zara und Co. auch in eurer Stadt habt, denn in Großstädten wie London, Paris und Mailand sind die Filialen größer, wodurch natürlich auch die Auswahl deutlich vielfältiger ist. Viele Ketten nutzen die Modemetropolen, um die neuesten Trends auszutesten, bevor sie in allen anderen Filialen erhältlich sind.

Fazit

Hach, jetzt habe ich auch so richtig Fernweh und Lust aufs Shoppen in den Modemetropolen dieser Welt!

Also Ladies: Urlaub buchen, (leere) Koffer packen und los geht’s in die schönsten Shoppingstädte Europas!

Eure Fee

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben