Overknee Stiefel kombinieren: So stylt ihr den Trend-Stiefel stilvoll!

Overknee Stiefel kombinieren? Mit diesen Styling Tipps klappt’s!

Overknee Stiefel gehören zu den unverzichtbaren Schuhtrends im Winter 2018/2019. Lange Zeit haftete an ihnen ein schlechtes Image, das Wort „Reeperbahn“ fiel doch ziemlich oft im Zusammenhang mit den langen Stiefeln, doch das ist zum Glück vorbei! Mittlerweile sind Overknees aus der Fashionwelt nicht mehr wegzudenken. Wie ihr Overknees richtig kombiniert und worauf ihr unbedingt achten müsst, zeige ich euch hier:

Overknee Stiefel kombinieren

Was sind Overknee Stiefel?

Overknees liegen im Trend und besitzen eine unvergleichliche Besonderheit: Der Schaft geht über das Knie. Daher auch der Name: Overknee. Wenn ihr also nach langen Stiefeln sucht, muss der Stiefel über das Knie reichen, um als Overknee Stiefel zu gelten. Ob ihr eher zu flachen oder zu hohen Overknees greift, ist dabei euch überlassen, denn die Absatzauswahl ist riesig: Keilabsatz, Plateausohle, dünne Pfennigabsätze oder ganz flach. Ihr entscheidet, welcher Absatz für euch die richtige Wahl ist.

Damit Overknees wirklich sexy und elegant wirken, gilt es allerdings einige Styling Tipps zu beachten. Die wichtigsten Do’s und Don’ts für das stilvolle Kombinieren von Overknee Stiefeln erkläre ich euch jetzt Schritt für Schritt!

Wie finde ich die richtigen Overknee Stiefel?

Ganz wichtig: Achtet darauf, dass euer Daumen zwischen den Schaft und euer Bein passt. So stellt ihr sicher, dass der Schaft oben genügend Spielraum hat, denn Overknee Stiefel dürfen nicht in eure Oberschenkel eindrücken, um den berüchtigten „Presswurst“-Look zu vermeiden. Damit wäre die ganze Eleganz dahin! Hinzu kommt die gesundheitliche Komponente: Wenn der Stiefel zu eng ist, drückt ihr möglicherweise die Blutzufuhr eures Beines ab. Daher gilt: Reinquetschen ist keine gute Idee!

Overknee Stiefel kombinieren?
Die Do’s und Don’ts

Die überlangen Stiefel sind sehr beliebt, weil sie im Winter das komplette Bein wärmen. Im Gegensatz zu Ankle Boots sind Overknees die perfekten Begleiter für kalte Wintertage. Allerdings gehören Overknees zu den etwas komplizierteren Fashion-Highlights, denn sie müssen gekonnt kombiniert werden. Ich habe euch die wichtigsten Styling Tipps zusammengestellt, damit eure winterlichen Overknees Look perfekt sitzen.

Nicht zu viel Haut zeigen

Lange Stiefel halten nicht nur warm, sie sind auch elegant, feminin und sehr sexy. Damit euer gesamter Look aber nicht zu over-the-top-sexy wirkt, solltet ihr die Overknees so kombinieren, dass ihr nicht zu viel Haut zeigt. Zwar sah Julia Roberts in Pretty Woman ausgezeichnet aus, ihr Look ist für den Alltag allerdings nicht geeignet. Das bedeutet: Wenn ihr zu hohen Overknees greift und diese mit Miniröcken, kurzen Kleidern oder Shorts kombiniert, sollte es obenherum bedeckter sein. Kombiniert Cardigans, Oversized-Pullover oder Pullover mit Rollkragen zu dem sexy Fashion Trend. Falls ihr die Stiefel zur Midi-Länge tragt, darf ruhig mehr Dekolleté gezeigt werden.

Feen-Tipp: Outfits mit einer schwarzen Strumpfhose sehen besonders elegant. So zeigt ihr wenig nackte Haut, aber seht dennoch echt verführerisch aus. Greift mindestens zu einer 40 oder 60 Den Strumpfhose.

Auf cleane Farben und Schnitte setzen

Overknees sind echte Hingucker. Deswegen sollte das restliche Outfit eher clean sein. Setzt auf elegante Farben wie Schwarz, Weiß, Grau, Beige. Meidet Knallfarben wie Rot oder Pink, denn diese lenken zu stark von eurem Trend-Stiefel ab. Passend zum schlichten Look solltet ihr auf auffällige Details wie üppige Volants oder großflächige Muster verzichten. Auch bei den Schnitten empfehle ich euch klare Linien: A-Linien-Röcke oder -Kleider.

Layering Looks kombinieren

Ihr wisst nicht, was ihr zu Overknee Stiefeln tragen sollt? Mit einem Layering Look macht ihr garantiert nichts falsch. Layering bedeutet, dass ihr mehrere Schichten übereinander kombiniert. So entsteht ein „Lagenlook“, der nicht nur kuschelig ist, sondern super zu den Overknees passt. Beispielsweise könnt ihr einen schönen A-Linien-Faltenrock mit einem Rollkragenpullover und einem schönen Cardigan kombinieren. Oder ihr greift zu einer Extra-Long-Bluse, die ihr unter einen Oversized-Pullover kombiniert. Beim Layering Look müsst ihr nur darauf achten, dass ihr die Farben aufeinander abstimmt. Achtet darauf, dass der gesamte Look einer Farbfamilie angehört. Wenn eure Overknees in einem dunkelgrauen Ton sind, solltet ihr daher eher zu gedeckten Farben greifen, damit euer Look stimmig wirkt.

Mit Jeans kombinieren

Overknee Stiefel kombinieren und elegant aussehen? Hier kommt die sicherste Lösung: Die Kombination aus Overknees und Jeans ist nicht nur echt hübsch, sondern hält sogar noch wärmer als Outfits mit Kleidern oder Röcken. Allerdings lässt sich nicht jeder Jeansschnitt gut mit Overknees kombinieren. Achtet darauf, dass ihr zu einer eng anliegenden Skinny Jeans greift. Oberhalb eures Knies muss es eng sitzen! Schlaghosen bleiben bitte im Kleiderschrank. Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr zu dunkleren Waschungen greift. Löcher oder Risse wirken in der Kombination mit Overknee Stiefel eher unpassend, deshalb sind Destroyed Jeans bei diesem Schuhtyp auch tabu.

Übrigens sorgt eine Jeans auch dafür, dass euer gesamter Look nicht zu sexy wirkt.

Auf die Höhe des Schafts achten

Bei Overknees gilt: Je höher der Schaft, desto aufreizender der Look. Für den Alltag eignen sich Overknee Stiefel, deren Schaft eine Handbreit über das Knie reicht. Die Stiefel sollten also weder euren halben Oberschenkel bedecken noch direkt auf dem Knie enden.

Die Höhe des Absatzes

Beim Absatz ist ebenfalls die Höhe entscheidend. Je höher euer Absatz ist, umso femininer wirkt euer gesamter Look. Vor allem dünne Pfennigabsätze wirken sehr sexy, weshalb diese Absatzform ideal für abends zum Weggehen ist, jedoch auf keinen Fall für das Büro! Vergewissert euch, dass ihr auf den Absätzen lange laufen könnt. Als feelgood-Absatzhöhe empfehle ich euch 6cm – darauf kann man bequem laufen, hat einen schönen Hüftschwung und ist dabei immer noch stilvoll auf Overknees unterwegs.

Vermeidet den Presswurst-Look

Overknees gehören zu den kniffligen Modetrends, da sie die Beine sehr betonen und Problemzonen kaum kaschieren. Seien wir mal ehrlich – Frauen mit stämmigeren Beinen trauen sich eher selten an Overknees. Aber das muss keineswegs der Fall sein! Entscheidend ist nur, dass ihr wichtige Styling Tipps beachtet. Daher gilt: Bitte verzichtet auf den Presswurst-Look. Kombiniert keine zu engen Jerseykleider zu Overknees. Greift zu schönen A-Linien Kleidern, Faltenröcken oder Oversized-Pullovern. So wirkt euer Look stylisch und der Fokus liegt weiterhin auf euren schönen Stiefeln.

Finger weg von weißen Overknee Stiefel

Gewisse Dinge sind und bleiben auch in der schönsten Kombination ein echtes No-Go. Weiße Overknees gehören auf jeden Fall zu den absoluten Mode-Fauxpas, die ihr unbedingt vermeiden solltet. Aber das heißt nicht, dass ihr grundsätzlich auf weiße Stiefel verzichten müsst – im Gegenteil! Weiße Stiefel sind diesen Winter richtig angesagt, allerdings nicht in der langen Version.

➡ Mehr Infos zum Modetrend: Weiße Stiefel kombinieren: So stylt ihr den Trendschuh stilvoll!

Lack ist tabu!

Auch Lackstiefel sollten weder in eure Schuhschränke einziehen noch weiterhin darin einen Platz haben. Vinyl ist bei Trenchcoats, Hosen und Co. aktuell zwar ein absolutes Trendmaterial, bei Overknees wird es allerdings immer noch sehr, sehr schnell mit der SM-Szene in Verbindung gebracht.

➡ Mehr Infos zum Trendmaterial: Trend Vinyl: Styling Tipps für angesagte Lackleder-Looks

Qualität entscheidet: Overknees aus Wildleder

Achtet auf die Qualität! Schlecht verarbeitete Stiefel wirken schnell billig und bei Overknees ist das wirklich besonders wichtig! Ich empfehle euch, zu Overknee Stiefeln aus Wildleder zu greifen. Diese sehen immer qualitativ hochwertig und sehr elegant aus. Meistens kosten diese Overknees etwas mehr, dafür könnt ihr sie über mehrere Jahre hinweg tragen. Setzt euch hier lieber ein höheres Budget und investiert in gute Stiefel.

Outfit Inspirationen für Overknees

Damit ihr euren Overknee-Look perfekt kombinieren könnt, habe ich euch verschiedene Inspirationen rausgesucht. Behaltet nur die wichtigen Do’s and Dont’s im Hinterkopf. Verzichtet auf zu enge und zu kurze Fashion-Pieces und achtet auf die Höhe des Absatzes.

Hier findet ihr viele verschiedene Tipps zu Kombinationen mit flachen Overknees, mit grauen Overknees oder auch mit Overknees aus Wildleder. So könnt ihr euch noch besser inspirieren lassen, um Fehler zu vermeiden.

Schwarze Overknee Stiefel kombinieren

Ihr habt schwarze Overknee Stiefel und wisst nicht, wie ihr sie kombinieren könnt? Schwarze Overknees sind alltagstauglich und echte Kombinationstalente. Ein großer Vorteil von schwarzen Overknees: Die Farbe Schwarz wirkt elegant und stilvoll. Ihr solltet aber darauf achten, dass das Material der Stiefel hochwertig ist. Hier empfehle ich euch Wildleder Overknees! Sie sind echte Hingucker und wirken immer seriös. So steht einer aufregenden Kombination nichts im Wege und ihr habt bei euren Outfits die freie Wahl!

Ob feminin mit einem Schluppenkleid in einem zarten Rosé unter einem grauen Strickpullover und einer schönen Flechtfrisur

… oder lässig und modisch bis zum Gehtnichtmehr mit einem Wildlederrock in der Herbstfarbe Khaki und einer angesagten Baker Boy Mütze – schwarze Overknees könnt ihr unterschiedlich stylen und werdet damit garantiert immer gut aussehen!

Schwarze Overknee Stiefel kombinieren mit:

  • Röcken in herbstlichen Farben: Weinrot, Dunkelgrün, Grau, Beige usw.
  • Kleider in A-Linie
  • Oversized- Pullover aus Wolle in cleanen Farben
  • Hochgeschlossene Blusen
  • Skinny Jeans

Graue Overknee Stiefel kombinieren

Dieses Jahr sind Overknees in Grau richtig angesagt. Das Besondere: Der Farbton passt zu fast allen Looks, zu allen Farben und Stimmungen. Es ist jedoch etwas Vorsicht geboten: Stiefel in helleren Farben wie Grau kaschieren nicht, sondern betonen eure Beine zusätzlich. Wenn ihr euch mit euren Waden nicht wohlfühlt, empfehle ich euch schwarze Overknees.

Das Besondere an dem grauen Farbton: Kombinationen mit femininen Details wie Volants, Spitze, rosafarbenen Kleidungsstücken oder Bommelmützen sehen traumhaft aus:

Gleichzeitig könnt ihr auch dunklere Outfits mit schwarzen und robusten Elementen kombinieren. In Kombination mit einem karierten Blazer sind graue Overknees sogar bürotauglich:

Graue Overknee Stiefel kombinieren mit:

  • Feminine Spitze
  • Pastell- und Rosatönen
  • Beige- und Erdtönen
  • Kleidern, Röcken, Pullovern
  • Skinny Jeans

Flache Overknee Stiefel kombinieren

Ihr fragt euch, wie ihr Overknees mit flacher Sohle stilvoll kombinieren könnt? Keine Sorge, auch hier habe ich wertvolle Tipps und tolle Inspirationen für euch. Flache Overknees haben einen entscheidenden Vorteil: Ihr könnt lange in ihnen laufen. Einer längeren Shoppingtour steht also nichts im Wege. Bequem, stilvoll und perfekt für den Winter, denn sie halten eure Beine kuschelig warm.

Worauf ihr beim Kombinieren der flachen Stiefel achten müsst? Im Grunde gelten die gleichen Regeln wie für Overknees mit Absätzen. Setzt auf feminine Elemente, damit euer Outfit ohne Absätze nicht zu sportlich wirkt. Besonders gut wirken dabei Longblusen unter einem Pullover oder einem Slip-Dress. Immer stilsicher sind Outfits mit Strumpfhosen, Röcken, Kleidern und Oversized Pullovern in Kombination mit einem Spitzen-Slipdress.

Flache Overknee Stiefel kombinieren:

  • Slip-Dresses mit Spitzensaum
  • Kleider, Röcke und Long-Blusen
  • Strumpfhose statt Jeans

Overknee Stiefel zum Nachshoppen

Seid ihr von den schönen Looks mit Overknees genauso begeistert wie ich? Dann ab in die Online-Shops und schon in ein paar Tagen selbst mit den langen Stiefeln durch die Gegend stöckeln! Besonders schöne Modelle bekommt ihr hier:

Overknee Stiefel kombinieren
Alle Modelle von ASOS.

Fazit:
Mutig sein und den Fashion-Trend ausprobieren

Overknees sind diesen Winter unverzichtbar und mit meinen Styling Tipps kann bei euren Winteroutfits auch nichts mehr schief gehen! Entscheidend ist, dass die Trend -Stiefel stilvoll kombiniert werden. Dafür sind vor allem das Material und die Verarbeitung der Stiefel entscheidend. Mädels, seid mutig und wagt euch an den Trendschuh des Winters! Dabei spielt es nämlich keine Rolle, ob ihr schlanke oder etwas stämmigere Beine habt. Achtet nur darauf, dass ihr Overknees wählt, die oberhalb des Schafts breit genug für eure Oberschenkel sind.

Also, worauf wartet ihr noch? Probieren geht bekanntlich über studieren! 🙂

Eure Fee

P.S.: Ihr wollt direkt mal ein paar Overknee Stiefel shoppen? Hier habe ich euch eine tolle und große Auswahl aus verschiedenen Shops zusammengestellt.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben