Aufgeklärt! Mode-Mythen auf dem Prüfstand

Tut dies nicht, kombiniert das nicht und SO schon mal gar nicht! Ja, all diejenigen unter euch, die sich gerne und oft mit Trends und No-Gos aus dem Bereich Fashion beschäftigen, wissen wovon ich rede. Es geht um die sogenannten Mode-Mythen, die sich über die Jahre, vielleicht auch Jahrzehnte in unseren Köpfen angesammelt haben. Kein Rot für Rot-Haarige, keine Kombination von Blau und Schwarz und Denim Hose mit Denim Bluse geht auf gar keinen Fall. 🙂 Allerdings ist das in der heutigen Zeit alles nicht mehr ganz die Wahrheit! Denn was früher zu einem Aufschrei unter den Mode-Göttern geführt hat, wird jetzt auf den Laufstegen dieser Welt zelebriert. Da sind nicht nur die Promis ganz vorne mit dabei! So habe ich mir ein Herz gefasst und für euch die bekanntesten Mode-Mythen mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Mode-Mythos No.1 – Jogginghosen sind in der Öffentlichkeit tabu!

Wie schon Karl Lagerfeld so schön sagte, haben auch wir lange gedacht, dass diejenigen, die in der Öffentlichkeit Jogginghose tragen irgendwie die Kontrolle verloren haben. Allerdings können sich alle Sympathisanten jetzt freuen, denn Jogginghosen sind definitiv auch für draußen eine gemütliche Alternative. Die Kombination ist hier das Stichwort. Erstens sollte die Jogginghose nicht vom vorherigen Jahrzehnt sein, auch nicht dreckig oder total ausgeleiert. Es sollte ein Modell sein, in dem ihr euch wohlfühlt und das auch prima zu einem schicken Shirt oder eine Bluse kombiniert werden kann. Wer mag, der kann sich auch überlegen, die Jogginghose mit ein paar High Heels zu kombinieren. Das ist das allerdings Geschmackssache und doch eher gewagt. 😉

Jogger-Frau

Mode-Mythos No.2 – Blau und Schwarz kombinieren geht nicht!

Es soll für lange Zeit ein ungeschriebenes Gesetz in der Mode-Welt gewesen sein, dass es ein absoluter Frevel ist, die Farben Schwarz und Blau in einem Outfit zu kombinieren. Hier frage ich ganz frech: Warum? Sieht doch klasse aus! Und das nicht nur im Alltag sondern auch in einer Bar zum Date oder bei einem netten Abend mit Freunden. Denn Strumpfhosen sind ja bekanntlich meistens schwarz. Und ja, die passen auch zu einem tollen Kleid in hell-, dunkel- oder marineblau. Und das sieht auch noch richtig schick aus. Wer sich also bisher nicht getraut hat, der sollte sich vielleicht mal trauen und einfach kombinieren was das Zeug hält. 🙂

Blau Schwarz Frau Outfit

Mode-Mythos No.3 – Die Kombi Denim und Jeans ist ein No-Go!

Jeans-Hemden sind ja in diesem Frühjahr der absolute Renner. Allerdings stellt sich hier oft die Frage: Wozu ziehe ich es an? Nicht jeder hat eine bunte Vielfalt an Hosen im Kleiderschrank, denn die meisten unter euch sind sicherlich genauso Jeans-verrückt wie ich. Jeans-Hemden dann einfach mal mit einer Jeans kombinieren, das erschien euch bisher völlig unmöglich?! Nein, traut euch! Das Einzige, das ihr nicht aus dem Auge verlieren solltet, ist die Waschung. Hier dürfen es gerne ein paar Farbtöne Unterschied sein, denn sonst wirkt alles wie ein Einheitsbrei und gewöhnlich will das ja keiner von uns sein! 🙂

jeans Hose Frau

Mode-Mythos No.4 – Querstreifen tragen auf!

Sogar Mutti wusste es schon! Querstreifen machen dick. Aber ist das denn wirklich so oder haben wir uns zu einem schlechten Bild dieser doch so schönen Streifen verleiten lassen? Ich würde sagen: Ausprobieren, denn hier kommt es ganz und gar auf euren Typ an und wie ihr ein Shirt oder einen Pulli richtig kombiniert. Meistens sind Querstreifen gerade im Alltag eine gute Alternative, denn sie sind nicht nur schick sondern auch durchaus kombinierbar. Eins will ich euch aber noch ans Herz legen: Die Streifen sollten möglichst schwarz-weiß sein und nicht bunt!

young woman winking

Mode-Mythos No.5 – Verschiedene Prints können nicht miteinander kombiniert werden!

Egal ob gestreift, mit schicken Karos, Paisley-Muster oder auch mit schönen Blumen-Mustern – Bisher galt immer folgende Regel: Bitte nicht vermischen! Auch hier stellt sich wieder die Frage: Wieso denn eigentlich nicht? Denn auch gemixt können diese Prints ein tolles Outfit ergeben. Und eins ist 100% sicher: Damit fallt ihr auf! Somit können sich alle, die gerne auf Muster setzen, freuen. Denn der Sommer ist nicht mehr fern und ihr könnt den schönen Mix zur Schau stellen. 🙂

Frau_Kleid_Muster

So, ihr Lieben, das waren die bekanntesten Mode-Mythen und ich denke, hier darf man ohne Zweifel sagen: Sie konnten widerlegt werden! 🙂 Welchen Mode-Mythos findet ihr schon lange überflüssig und welchen werdet ihr direkt mal ausprobieren?

Eure Fee

Alle Kommentare

Kommentar schreiben