Schon gehört? Das sind die 5 wichtigsten Herbstfarben der Saison!

Herbstfarben 2018: Diese Nuancen lieben wir diese Saison!

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die neuen Modetrends – allen voran die aktuellen Herbstfarben! Bei grauem Wetter strahlen wir in den kommenden Wochen einfach mit unserer Kleidung, denn im Herbst/Winter 2018 geht es farbenfroh zu.

Welches die Herbstfarben 2018 sind und wie ihr sie kombinieren könnt, zeige ich euch in meinen herbstlichen Styling Tipps:

Herbstfarben

Herbstfarben 2018: Die 5 wichtigsten Farbtöne

Es wird wieder kuschlig: Unsere sommerlichen Kleider finden sich wieder nach und nach in den hinteren Ecken unserer Kleiderschränke ein, während Pullover und Cardigans nach vorne rutschen. Doch jedes Jahr die gleichen Sachen tragen wollen wir natürlich auch nicht, denn etwas Neues zum Anziehen ist immer schön und die aktuellen Herbstfarben ändern sich schließlich auch mit jeder neuen Jahreszeit. Doch wer legt eigentlich fest, welches die Trendfarben der Saison sind? Dafür verantwortlich ist das Farbinstitut Pantone, das halbjährlich in seinem „Fashion Color Report“ zusammenfasst, wohin die Farbtrends gehen.

Und jetzt stehen sie endlich fest, die Herbstfarben 2018! Die 5 wichtigsten Farbtöne für die kommende Herbst/Winter-Kollektionen lauten: Ultra Violet, die offizielle Trendfarbe des Jahres, die von Senfgelb, Khaki, Rot und Petrol begleitet wird.

Eine bunte Mischung, die uns an grauen Regentagen sehr willkommen sein wird. Zu jeder Farbe habe ich euch eine Outfit Inspiration und die passenden Styling Tipps herausgesucht, damit ihr wisst, wie man die Herbstfarben 2018 am besten kombinieren kann.

1. Ultra Violet

Sie ist die unangefochtene Trendfarbe des Jahres 2018: Ultra Violet! Der kräftige Lilaton begleitete uns schon durch den Frühling, doch auch im Herbst führt kein Weg an ihm vorbei.

Styling Tipps: Ultra Violet kombinieren

Ultra Violet hing bis Anfang des Jahres bestimmt bei kaum einer von uns im Schrank, doch dann ging der Siegeszug los! Der ungewöhnliche Farbton hat unsere Herzen im Sturm erobert, weshalb wir auch im Herbst nicht auf ihn verzichten wollen. Besonders ausdrucksstark ist er in Form eines Mantels, den ihr hervorragend zu einer angesagten Vinylhose kombinieren könnt. Wenn ihr eure Schuhe ebenfalls in Ultra Violett wählt, wiederholt sich der Farbton wunderbar im Outfit, ohne dass es too much ist. Ihr könnt wie hier zu Mules greifen, doch bei kälteren Temperaturen passen Stiefeletten auch wunderbar zum Look!

Wenn ihr mit einem Mantel in Ultra Violet die Straßen entlang geht, seid ihr auf jeden Fall der ultimative Hingucker!

2. Senfgelb

Gelb gehört in vielen verschiedenen Nuancen zu den absoluten Trendfarben 2018, für den Herbst ist der Farbton Senfgelb in der nächsten Zeit einfach unerlässlich in unseren Kleiderschränken! Die Farbe sorgt auf jeden Fall für einen Lichtblick an dunklen Tagen und Bekleidung in Senfgelb gibt es schon seit Wochen überall zu kaufen. Fündig werdet ihr auf jeden Fall!

Styling Tipps: Senfgelb kombinieren

Senfgelb peppt jeden Look auf! Allerdings ist es ein Farbton, an den sich viele nicht heran trauen, weil sie sich fragen: Steht mir der Farbton überhaupt? Klare Antwort: Ja! Senfgelb kombinieren ist mit jedem Hautton möglich – es kommt nur darauf an, zu welchen Kleidungsstücken ihr greift.

Bei helleren Hauttönen und blonden Haaren ist Senfgelb etwas problematischer, doch ihr könnt den Trend trotzdem mitmachen! Verwendet Senfgelb bei Kleidungsstücken und Accessoires, die nicht in direktem Kontakt mit eurem Gesicht stehen. Senfgelbe Hosen, Taschen oder schuhe bieten sich hier besonders gut an.

Deutlich leichter haben es alle mit einem dunkleren Teint: Für euch ist Senfgelb DIE Farbe. Egal ob Bluse, Kleid oder Hose – Senfgelb steht euch einfach!

Ein besonders cooles Herbstoutfit mit Senfgelb kann so aussehen: Kombiniert einen groben Strickpullover in der Trendfarbe, dazu eine schlichte Jeans, Stiefeletten mit angesagten Fransen, bei Belieben ein dunkler Hut und für einen Extra-Hingucker könnt ihr zu einer Tasche mit Leopardenmuster greifen, das zu den Trendmustern des Herbst gehört:


Ihr könnt Senfgelb allerdings auch zu knalligeren Farben kombinieren, denn die Farbe liebt starke Kontraste. Senfgelb und Blautöne ergeben immer ein gutes Match: Besonders beliebt ist die Kombination von Senfgelb und Kobaltblau. Aber nicht nur Blautöne ziehen Senfgelb an: Auch Rot und Senfgelb ist eine vielversprechende Verbindung! Bei Rottönen habt ihr die freie Auswahl: Senfgelb wirkt sowohl mit einem würzigen Paprikarot als auch mit einem eleganten Bordeauxrot stilvoll.

Wer mehr über das Kombinieren von Senfgelb erfahren möchte, der kann alle wichtigen Styling Tipps hier nachlesen: Senfgelb kombinieren: Stylt die Herbstfarbe wie ein Profi!

3. Khaki

Grün, Grün, Grün sind alle meine Kleider… Na, wer hat jetzt einen Ohrwurm? Grüntöne gehören zu den Dauerbrennern unter den Herbstfarben, dabei spielt eine Nuance diesen Herbst eine besonders große Rolle: Khaki! Der dunkle Grünton passt perfekt in den Herbst und lässt sich vor allem mit Senfgelb sehr gut kombinieren.

Styling Tipps: Khaki kombinieren

Grüntöne für den Herbst sind keine berauschende Neuigkeit? Na, mit diesem Outfit schon, denn so lässig habt ihr die Farbe bestimmt noch nie kombiniert: Khakifarbene Trackpants mit roten Streifen, dazu eine auffällige Bauchtasche, ein bequemer Sweater in einem etwas helleren Grün und weiße Sneaker, mit denen man im Herbst super Akzente setzen kann!


Das ist definitiv der Athleisure Trend at its best!

Wer nicht auf Outfits Ton-in-Ton steht, der kann Khaki auch wunderbar mit roten Oberteilen kombinieren oder zu einer anderen Evergreen-Farbe für den Herbst greifen: Cognac! Bei den Accessoires darf es ruhig etwas bunter zugehen, hier sind auch Orange, Gelb oder Pink erlaubt.

4. Rot

Alarmstufe Rot! Der knallige Farbton ist diesen Herbst absolut (Farb)Ton angebend! Ob als Lederjacke, Trenchcoat oder sogar Stiefeletten: Ohne Rot geht nichts. Die intensive Farbe begleitet uns wie ein roter Faden durch den Herbst und Winter.

Styling Tipps: Rot kombinieren

Stylevorbild Kendall Jenner macht es vor: Rot liegt im Trend! Sie hat sich für ein rotes Kleidungsstück als Highlight entschieden, das sie stilsicher zu einem cremefarbenen Logo-Sweatshirt und einer schwarzen Vinylhose kombiniert hat:


Die Farbe Rot ist ein Allrounder und harmoniert mit fast allen anderen Farbtönen hervorragend. Im Herbst passen dazu besonders gut Schwarz, Senfgelb, Creme, Beige oder Grau.

5. Petrol

Petrol hattet ihr als Herbstfarbe noch nicht auf dem Schirm? Dann wird es aber Zeit, denn mit diesem Mischton aus Blau, Türkis und Grün könnt ihr wunderbare Akzente setzen. Der Farbton wirkt immer edel, kann durch das richtige Styling aber auch sehr extravagant erscheinen.

Styling Tipps: Petrol kombinieren

Der Mixton Petrol ist eine tolle Herbstfarbe, denn sie lässt sich mit Brauntönen hervorragend kombinieren. Greift am besten zu einem Statement-Teil in Petrol und wählt dazu schlichte Accessoires, die den grün-blauen Farbton unterstreichen. Wie das stilsicher geht, seht ihr hier:


Alternativ lässt sich Petrol auch mit Schwarz und Grau sehr herbstlich kombinieren!

Fazit

Sind die Herbstfarben 2018 nicht wunderschön? Nach den ganzen Outfit Inspirationen kann ich es kaum erwarten, mich selbst an den Styles auszuprobieren und meine Herbstgarderobe aufzufrischen.

Und jetzt seid ihr gefragt: Welche Herbstfarbe gefällt euch am besten? Teilt mir das gerne in den Kommentaren mit, dann suche ich euch Angebote mit Kleidung, Taschen und Schuhen in eurer Lieblingsfarbe heraus 🙂

Eure Fee

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben