Styling-Wunder im Test

Dyson Airwrap – Hot or not? Meine Erfahrungen mit dem gehypten Multistyler

Dyson Airwrap: Meine Erfahrungen mit dem Styling-Wunder

„Ist er wirklich so gut?!“ Das ist die Frage, die mir in der letzten Woche am hĂ€ufigsten gestellt wurde. Denn ich habe IHN getestet, den Dyson Airwrap! Der Multistyler hat mit seiner einzigartigen Technologie einen riesigen Hype ausgelöst und alle fragen sich: HĂ€lt der Dyson Airwrap wirklich, was er verspricht? Ist er seinen – zugegebenermaßen hohen – Preis wirklich wert? Ich habe das Styling-Wunder getestet und kann euch Antworten auf diese wichtigen Fragen geben. Lest hier alles ĂŒber meine Erfahrungen mit dem Dyson Airwrap:

Dyson Airwrap: Aufregung beim Unboxing

Die Aufregung ist groß, denn endlich ist er angekommen: Der Dyson Airwrap!  Die Spannung steigt und nicht nur ich bin aufgeregt, als der Paketbote das sehnsĂŒchtig erwartete PĂ€ckchen mit dem Dyson Airwrap bringt. Alle sind gespannt auf DAS Beauty-Wunder der letzten Wochen und sowohl meine Kolleginnen als auch meine Freundinnen fragen mich stĂ€ndig: „Ist er schon da, hast du ihn schon getestet, ist er wirklich so toll?!“ Antworten darauf kann ich euch allen jetzt endlich geben!

Doch ein Schritt nach dem anderen: Schon alleine das Unboxing ist im Falle des Dyson Airwrap ein Highlight. Denn mal ehrlich: Bei Preisen zwischen 450€ und 500€ (je nach Ausstattung) ist der Dyson Airwrap teurer als so manche Designer-Handtasche. Da sind die Erwartungen natĂŒrlich hoch. Aber eins kann ich euch versichern: Der erste Eindruck ist gut! Der Multistyler kommt schick verpackt in einer hochwertigen Box aus Leder – auch wenn der Braunton dann doch eher Geschmackssache ist…

Der Dyson Airwrap selbst ist hĂŒbsch darin drapiert und als erstes fĂ€llt mir auf: So schwer wie erwartet ist das GerĂ€t gar nicht! Der Dyson liegt gut in der Hand, das Knallpink sorgt fĂŒr gute Laune und rein optisch macht er alles in allem wirklich etwas her!

Dyson Airwrap Erfahrungen

Dyson Airwrap im Test: Locken dank Luftanziehung

Den Dyson Airwrap gibt es in verschiedenen AusfĂŒhrungen. Ich habe das Modell Volume + Shape getestet, das ĂŒber 5 verschiedene AufsĂ€tze verfĂŒgt. Darin enthalten sind eine weiche Smoothing BĂŒrste, eine VolumenbĂŒrste, 2 LockenaufsĂ€tze Ă  30mm und ein Trocknungs-Aufsatz fĂŒr die Stylingvorbereitung.

Der Hype um den Dyson Airwrap ist riesig, denn er verspricht eine Revolution im Haarstyling: Locken mĂŒssen mit ihm nicht mehr mĂŒhsam StrĂ€hne fĂŒr StrĂ€hne um einen Lockenstab gewickelt werden, sondern der Dyson Airwrap zieht die Haare durch einen Luftzug automatisch an. Dieses PhĂ€nomen hört auf den klangvollen Namen „Coandă-Effekt“ und verspricht Locken nur durch den Einsatz von Luft bei geringer Hitze. Hohe Temperaturen schĂ€digen unsere Haare, was zu widerspenstigem Spliss fĂŒhrt – und den will ja wirklich niemand! Der Dyson Airwrap schont eure Haare, denn er wird höchstens 150°C heiß (Achtung: An Hals und Nacken merkt ihr die WĂ€rme natĂŒrlich trotzdem!).

Jetzt muss ich es zugeben: Der Test des Dyson Airwrap war meine erste Begegnung mit einem Lockenstab, was natĂŒrlich bedeutet: Wenn ich damit umgehen kann, ist es wirklich einfach! Nachdem ich mich ausgiebig mit dem Multistyler beschĂ€ftigt habe, kann ich nur sagen: Ja, er ist leicht zu bedienen – wenn man den Dreh raus hat. Ich hatte zunĂ€chst ein paar Anfangsschwierigkeiten, was vor allem daran lag, dass meine Haare nicht nass genug waren. Ihr könnt den Dyson Airwrap direkt nach dem Duschen verwenden und mit dem BĂŒrstenaufsatz die Haare zunĂ€chst BĂŒrsten und Antrocknen, bevor die LockenaufsĂ€tze zum Einsatz kommen. Achtet nur darauf, dass eure Haare immer noch handtuchtrocken sind. Dann werden die Haare deutlich lockiger und fallen besser.

Zur Luftanziehung kann ich nur sagen: Es funktioniert wirklich so einfach! Bei den ersten StrĂ€hnen musste ich erst etwas koordinieren, welchen Aufsatz ich fĂŒr welche Seite nehmen kann und wie genau ich StrĂ€hne und GerĂ€t aneinander fĂŒhre. Doch wenn man einmal den „Dreh“ raus hat, dann funktioniert es rund um den Kopf kinderleicht! Der Trick ist, die StrĂ€hnen waagerecht zu halten, dann wickeln sie sich wirklich ganz von alleine um den Lockenstab und man muss mit der Hand nur noch langsam nach oben gehen (nicht drehen!). Ein bisschen warten, dann den Riegel fĂŒr die Kaltstufe umlegen und langsam die Locke frei lassen. Fertig!

An einem normalen Lockenstab wĂ€re ich beim ersten Versuch vermutlich gescheitert, doch mit dem Dyson Airwrap ist mir – zugegebenermaßen nach etwas lĂ€ngerer Zeit – direkt beim ersten Versuch eine Lockenfrisur geglĂŒckt. Je mehr Übung man hat, desto schneller geht es natĂŒrlich!

Die Ergebnisse: Hot or not?

Hoher Preis hin oder her – Von den Ergebnissen des Dyson Airwrap bin ich restlos begeistert! Die verschiedenen AufsĂ€tze des Multistylers sind fĂŒr verschiedene Haartypen entwickelt worden und dadurch bei jeder HaarlĂ€nge anwendbar. Glaubt ihr mir nicht? Seht hier die Vorher-Nachher-Vergleiche bei langen und kurzen Haaren:

Dyson Airwrap Erfahrungen
Dyson Airwrap Erfahrungen

Die Vorteile des Dyson Airwrap

Locken selber machen kann mit dem Dyson Airwrap wirklich jeder, selbst ein totaler AnfÀnger wie ich! Die Haare werden weit weniger durch Hitze belastet als durch andere Styling-GerÀte und die Ergebnisse sind wirklich toll!

  • Einfache Handhabung
  • Geringe Hitze = Keine SchĂ€digung der Haarstruktur
  • Gleichzeitig Haare stylen und trocknen
  • Ergibt schöne große Locken

Die Nachteile des Dyson Airwrap

Wirklich negative Erfahrungen habe ich mit dem Dyson Airwrap nicht gemacht, ein Knackpunkt ist und bleibt aber natĂŒrlich der hohe Preis. Ob euch ein Lockenstab das wert ist, mĂŒsst ihr fĂŒr euch selbst entscheiden. Euer Haarstyling erleichtern wird er aber auf jeden Fall!

Das Einzige, was mich wirklich ein wenig ĂŒberrascht hat war wie schnell das GerĂ€t selbst zu heiß wird. Nachdem ich den Dyson Airwrap zunĂ€chst an langen Haaren getestet habe, sollte die Kurzhaarfrisur folgen. Doch mitten beim Styling ging der Dyson Airwrap plötzlich nicht mehr an – vorĂŒbergehende Überhitzung, die nach 10 Minuten allerdings behoben war. Das Styling konnte danach ohne ZwischenfĂ€lle weitergehen.

  • Sehr hoher Preis
  • GerĂ€t wird schnell zu heiß

In diesem Shop könnt ihr den Dyson Airwrap noch kaufen!

So beliebt wie er ist, so schnell war der Dyson Airwrap – trotz des Preises – auch in sĂ€mtlichen Online-Shops ausverkauft und hat fĂŒr Lieferzeiten von 10 Wochen gesorgt. Doch ich habe EINEN Shop entdeckt, der den Dyson Airwrap noch vorrĂ€tig hat und innerhalb von 3 bis 5 Werktagen liefern kann. Zum Bestellen einfach hier klicken:

Dyson Airwrap Erfahrungen

Ein wichtiger Hinweis noch: So begehrt der Dyson Airwrap auch ist, lasst euch von dem aktuellen LieferengpĂ€ssen nicht abschrecken und zu unklugen Entscheidungen verleiten. Bei Amazon verlangen HĂ€ndler aktuell bis zu 912€ fĂŒr den Multistyler. Aber ich kann euch versichern: Ein beliebtes Produkt wie der Dyson Airwrap wird garantiert nachproduziert und bald in sĂ€mtlichen Online-Shops wieder aufgefĂŒllt. Auf Wucher-Preise mĂŒsst ihr euch also nicht einlassen!

Dyson Airwrap:
Das Fazit meiner Erfahrungen

Als jemand, der zuvor noch nie einen Lockenstab in der Hand hatte, kann ich nur sagen: Mit dem Dyson Airwrap macht das Haarstyling Spaß, es ist einfach und er zaubert tolle Locken! Mit jedem GerĂ€t muss man sich erst einmal vertraut machen, deshalb gibt es fĂŒr die lĂ€ngere Anwendungszeit keinen Punktabzug von mir.

Beim Gedanken daran, mir selbst Locken zu machen, dachte ich immer „Das wird ewig dauern, ich verrenke mir wahrscheinlich die Arme und am Ende sieht es eh blöd aus“. Erstaunlicherweise ist mir mit dem Dyson Airwrap nichts davon passiert: Es ging trotz allem schneller als gedacht, ich musste keine unbequemen Verrenkungen machen und die Ergebnisse habt ihr ja selbst gesehen 😊 Daumen hoch fĂŒr den Dyson Airwrap! 👍

Ich wĂŒnsche euch viel GlĂŒck und tolle Locken 😊

Eure Fee

Weitere Artikel, die euch interessieren werden:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben