DIY Palettenmöbel – Holt euch den beliebten Trend in eurer Zuhause!

DIY Palettenmöbel? Hier erfahrt ihr, wie ihr euch schöne Möbel zaubert

Der beliebteste Trend überhaupt: DIY Palettenmöbel! Hier erfahrt ihr alles über den Trend und wie ihr den individuellen Flair in eure vier Wände oder euren Garten zaubert! Und eins kann ich euch schon einmal verraten: Profi Handwerker müsst ihr für den Bau der Möbel nicht sein, auch Anfänger bekommen es ohne Probleme hin! Aber liest selbst, meine Lieben! 🙂

DIY Palettenmöbel – ein beliebter Trend

Ob in Zeitschriften oder in sozialen Netzwerken überall ist es vertreten: DIY Palettenmöbel. Der Trend ist schlichtweg nicht mehr wegzudenken. Und mal ehrlich: Bei den tollen Ergebnissen wundert es mich nicht. Mit ein paar Handgriffen könnt ihr zum Teil schon wahre Kunstwerke hergestellen. Und dafür müsst ihr keineswegs viel Erfahrungen haben, da selbst Anfänger ohne Probleme und ohne komplizierte Anleitung die Möbel aus den Paletten zusammenbauen können. Ein Arbeitsmaterial, welches hoch im Kurs ist, sind Europaletten. Sie eignen sich optimal, um für wenig Geld wunderschöne Möbel im Shabby Chic Stil herzustellen. Sei es für euer Wohnzimmer, Schlafzimmer oder aber auch für euren Garten beziehungsweise euren Balkon. Eurer Fantasie sind bei der Gestaltung keinerlei Grenzen gesetzt und ihr könnt im Nu einen rustikalen sowie individuellen Charme in euer Zuhause schaffen.

Decoration for a roof party

Upcycling: Aus alt macht neu!

Insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit ist bei Palettenmöbeln gegeben. Beim Bau der Möbel nutzt auf kreative Art und Weise alte Materialien, um wunderbare Möbel zu kreieren. Ganz gleich ob ein cooler Couchtisch, ein Regal, Sofa, Hochbeet oder Kräutergarten! Manch einer denkt sich nun vielleicht: Warum selber machen, wenn ich es auch kaufen kann? Ja klar, dass ist mitunter der einfachste Weg, doch mal ehrlich: Es ist wirklich nicht so schwierig, wir ihr zunächst denkt. Und das Beste: Wenn ihr euer fertiges Werk bewundert, werdet ihr total stolz auf euch sein. Denn DIY  macht glücklich! 🙂 Außerdem schafft ihr somit etwas einzigartiges und gibt eurem Zuhause eine persönliche Note. Ich bin mir sicher: Beim nächstem Besuch eurer Familie oder euren Freunden werdet ihr für eure Meisterwerke bewundert! Also bereit für eure DIY Palettenmöbel? Dann erfahrt im Verlauf des Artikels alle wichtige Informationen!

Woher bekomme ich die Paletten?

Ihr habt schon jetzt Ideen im Kopf und fragt euch, wo ihr die Paletten her bekommt? Na, das ist überhaupt kein Problem. Denn ihr habt verschiedenen Möglichkeiten, um euch euer Material für die DIY Möbel zu beschaffen. Möbelhäuser, Supermarkt & Co. bekommen oftmals die Paletten als Warenträger mit ihren Lebensmitteln geliefert, sodass ihr dort ganz lieb nachfragen könnt. Ebenfalls im Baumarkt sollte es kein Problem sein, die Paletten zu ergattern. Eine andere Alternative stellt ansonsten das Internet dar: Auch hier werdet ihr in verschiedenen Shops fündig. Grundsätzlich sind die Paletten nicht sehr teuer und befinden sich in einer Preisspanne von circa 5-20 Euro. Der Preis variiert ebenfalls von der Stückzahl, die ihr kauft.

Die richtige Wahl der Paletten: Europaletten

Bei der Besorgung von Paletten für eure selbstgemachten Möbel ist es wichtig, dass ihr Europlatten benutzt. Diese sind robust sowie widerstandsfähig und daher optimal für eure DIY Palettenmöbel geeignet. Darüber hinaus weisen Europlatten immer genormte Maße (80x120x14,4 Zentimeter und 24 Kilogramm schwer) auf. Daher könnt ihr ohne Probleme mehrere Paletten übereinander stapeln, wenn ihr beispielsweise ein Sofa aus Paletten bauen möchtet. Währenddessen sind Einwegpaletten meist unterschiedlich groß und nicht sehr optimal für den Möbelbau. Um wirklich sichern zu gehen, dass es sich bei eurer Palette um eine Europalette handelt, schaut lediglich nach der Kennzeichnung „EPAL“!

Paletten shutterstock_519468001

DIY Palettenmöbel: Gute Vorbereitung der Paletten

Die Paletten sind besorgt, eure Idee ist im Kopf und es kann losgehen. Doch Moment! Bevor ihr eure DIY Möbel baut, solltet ihr unbedingt eure Palette zunächst etwas mit einer Bürste und einer Mischung aus Wasser und Seife reinigen. Anschließend müsst ihr die Paletten mit einem Bandschleifer abschleifen. So sorgt ihr dafür, dass keine verletzenden Stellen im Weg sind. Schließlich wollt ihr euch doch auf eure Palettenbank setzen ohne auf einmal einen Splitter in der Hand zu spüren, oder? 😉 Und dann ist da noch das Thema Streichen. Natürlich könnt ihr eure Palette in der natürlichen Holzoptik lassen oder nach Belieben mit einem Lack streichen. So könnt ihr beispielsweise eure Paletten ebenfalls im Shabby Chic Look erstrahlen lassen. Allerdings solltet ihr eure Palette immer mit einer Lasur versehen, damit sie bei Regen besser geschützt ist, falls ihr eure Möbel für draußen bauen möchtet. So habt ihr lange etwas von eurem selbstgemachten Möbelstück! 🙂

Ideen Palettenmöbel: So einfach kreiert ihr einzigartige Werke

Wie bereits erwähnt, sind euren Fantasien bei dem Bau eurer DIY Palettenmöbel keine Grenzen gesetzt. Ob für eure Wohnung oder für euren Garten beziehungsweise Balkon gibt es genügend Ideen. Ich möchte euch in diesem Artikel einige Anregungen für wundervolle Palettenmöbel geben. Bitte beachtet, dass ihr vor dem Bau nicht die Reinigung der Paletten und das Abschleifen vergesst wie ich es euch oben beschrieben habe! 🙂

DIY: Ein Bett aus Paletten

Ihr möchtet für euer Schlafzimmer ein Bett aus Paletten bauen? Kein Problem, es ist gar nicht so schwer wie gedacht. Für das Fußende legt ihr jeweils zwei Paletten übereinander und schraubt sie an den Ecken fest zusammen. Für das Kopfende empfehlt es sich, wenn ihr die Paletten mit den kürzeren Seiten aneinander schraubt, so habt ihr sofort auch noch einen praktischen Nachtisch integriert. Nach Belieben könnt ihr euch Bett entweder direkt an die Wand stellen oder ansonsten zwei weitere Paletten hochkant an euer Bett schrauben, sodass ihr noch eine Rückenlehne habt. Nun noch eine bequeme Matratze drauflegen und schon ist euer Bett fertig! 🙂

Palettenmöbel Bett Deko shutterstock_572967754

Kräutergarten und Blumenkasten aus Paletten

Ebenfalls eine tolle Idee für Palettenmöbel sind Blumenkästen beziehungsweise ein Kräutergarten aus Paletten! Hierfür benötigt ihr neben der Palette folgendes:

  • Teichfolie
  • Holzbretter
  • elektrischer Tacker
  • Hammer
  • Nägel
  • Blumenerde

Blumen Paletten Möbel DIY shutterstock_455393122

Alle Materialien sind besorgt und es kann losgehen. Zunächst müsst ihr die Holzbretter mit Hammer und Nägeln an eurer Palette befestigen, sodass ihr bereits kleine Kästen in eurer Palette habt! Anschließend folgt die Teichfolie, die ihr in gerechte Stücke für eure Blumenkasten zuschneidet und dann in eure Kästen legt. Idealerweise solltet ihr diese mit einem elektrischen Tacker befestigen. Und dann kann das Bepflanzen schon losgehen: Füllt Erde rein und bepflanzt die Palette mit schönen Blumen oder Kräutern und fertig ist euer Kunstwerk.

Gartentisch aus Paletten bauen

Neben euer DIY Palettenlounge möchtet ihr gerne noch einen Gartentisch aus Paletten haben? Auch das ist ganz schnell in die Tat umgesetzt. Hierfür müsst ihr zunächst zwei Paletten übereinander legen und mit Schrauben an den Ecken befestigen. Anschließend benötigt ihr Rollen, sodass ihr euren Tisch ohne Probleme stets an die richtige Stelle schieben könnt. Bei härterem Boden wie Fliesen eignet es sich Hartbodenrollen mit einer Gummibereifung zu kaufen.

New modern pallet forniture

Palettenlounge selber bauen

Sie ist gemütlich und bildet einen wahren Hingucker in eurem Garten: Eine Palettenlounge! Zunächst müsst ihr euch einen Platz aussuchen und euch überlegen wie groß eure Lounge werden soll. Anschließend geht es an den Bau. Zunächst legt ihr als Sitzfläche zwei Paletten übereinander und schraubt sie jeweils an den Ecken zusammen. Damit ihr euch auch anlehnen könnt, könnt ihr optional noch eine Rückenlehne bauen. Dafür stellt ihr eine weitere Palette an eure bereits zusammengeschraubte Sitzflächen und schraubt sie oben und unten mit jeweils vier Schrauben fest. Damit es auch richtig bequem ist, darf natürlich eine gemütliche Sitzfläche nicht fehlen! Hierfür könnt ihr euch entweder bereits fertige Polster kaufen oder ansonsten Schaumstoff nehmen und diesen mit einem beliebigen Stoff überziehen. Und tada, fertig ist eure selbstgemachte Palettenlounge! 🙂

Und meine Lieben, seid ihr auch so begeistert wie ich von den DIY Palettenmöbeln? Ich könnte euch noch unzählige weitere Ideen auflisten, was ihr für tolle Möbelstücke aus den Paletten zaubern könnt. Doch ich bin mir sicher auch ihr habt schon einige tolle Ideen im Kopf! Also auf geht’s mit euch Paletten besorgen und eure Möbel selbst gestalten! Dann könnt ihr schon bald in eurem Garten oder auf eurem Balkon oder in euer Wohnung sitzen und eure selbstgemachten Kunstwerke bewundern!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Bauen! 🙂

Eure Fee

Alle Kommentare

Kommentar schreiben