Erlebt euer blaues Wunder 💙

Blau kombinieren leicht gemacht: So unterschiedlich könnt ihr den Allrounder stylen

So einfach könnt ihr Kleidung in Blau kombinieren!

Hip teens don’t wear blue jeans? Pfff, von wegen! Die Farbe Blau ist in ihren vielfältigen Nuancen jedoch nicht nur klassischen Denim-Pieces vorbehalten. Lasst mich raten: Sobald sich die Türen eures Kleiderschrankes öffnen, blitzen unzählige Looks im nordischen Farbton hervor. Wie ihr den farblichen Draufgänger stilsicher in eure Outfits integrieren könnt und von welchen Kombinationen ihr lieber die Finger lassen solltet, erfahrt ihr hier!

Diese Nuancen sind jetzt super angesagt!

Die Farbe Blau ist in jeder Saison tragbar. In den Wintermonaten harmoniert sie mit der klirrenden Eiseskälte, im Sommer sorgt sie für erfrischende Abkühlung! Generell gilt: Je niedriger die Temperaturen, desto gediegener die Nuancen. So setzen wir am Jahresbeginn auf stilles Navy und Azur, die im Frühling und Sommer von leuchtendem Royalblau, knalligem Türkis und puderigem Babyblau abgelöst werden und sich gegen Ende des Jahres in violettem Indigo und Saphirblau verlieren.

Trendfarben 2019: Marineblau, Princess Blue & Eclipse!

Das in sich ruhende Navyblau macht sich hervorragend auf edlen Abendkleidern und Business Looks. Sollte demnächst also ein Firmenevent oder feierlicher Anlass mit vorgegebenem Dresscode anstehen, setzt auf die neutrale Nuance! Aufregend, ohne aufgesetzt zu wirken, so göttlich punktete Sandra Bullock auf dem Red Carpet. Aye Aye Captain!

Hoch im Kurs steht laut dem Farbinstitut Pantone in diesem Jahr zudem die königliche Nuance Royalblau (auch Princess Blue) genannt. Der Farbton löst in uns sofortige Assoziationen an Blau-Weiß-Kombinationen für die heißen Sommertage aus. Ein weiterer Ritterschlag galt „Eclipse“. Das tiefe Nachtblau mit Violettstich verführt nicht nur nach Einbruch der Dunkelheit, sondern auch tagsüber zu wunderschönen Outfit-Inspirationen!

Blau in Kombination zu anderen Farben und Prints

Drama ohne viel Tamtam! Die Farbe Blau besitzt eine besondere Fähigkeit, um die sie andere Mitglieder des Farbkreises insgeheim hochgradig beneiden. Ganz egal, als welche Blau-Nuance sich ein Kleidungsstück, Schuh oder Accessoire definiert, sie sind zu allen farblichen Gegenspielern kombinierbar und stellen sich dennoch dezent in den Fokus. Ob Azurblau in Kombination zu Knallgelb, Navyblau zu Pastellrosa oder Babyblau zu Mint: Blautöne entfachen ein Farbfeuerwerk, das die Wände wackeln lässt!

Die unterschiedlichen Nuancen sind sogar untereinander hervorragend kombinierbar. Den Beweis liefert diese Outfit-Inspo aus blauen Quer- und Längsstreifen sowie Two-Tone-Bespielung!

Blau ist ein absoluter Print-Lover und hat schon vielen Mustern den Kopf verdreht: Ob klassischer Polka Dot, Animalprint, Blümchen-, Karo-, Paisleymuster oder Obstmotive: Blau bekommt sie alle! Schaut doch nur, wie perfekt der Oversize-Wollmantel und das Maxikleid im Leomuster miteinander harmonieren. Da erklingen bereits die Hochzeitsglocken!

Blaue Schuhe, Taschen und Accessoires

Der Kleiderschrank platzt dank blauer Kleidungsstücke aus allen Nähten, doch die Schmuckschatulle und der Schuhschrank blieben bisher verschont? Die Farbe Blau ist auf Taschen zwar ein Dauerbrenner, auf Schuhen und Accessoires bisher jedoch weniger geläufig. Dabei liegen blaue Accessoires wie Uhren, Ketten, Mützen, Ohrringe, Gürtel, Spangen und ins Haar gebundene Tücher absolut im Trend.

Blaue Taschen soweit das Auge reicht: Die Farbe verleiht dem hochpreisigem Leder Exklusivität, Klasse und absolutes It-Bag-Potenzial. Kein Wunder also, dass sich in den neusten Kollektionen von Michael Kors, Prada und Co. unzählige blaue Designs finden lassen. Bisher meist jedoch in dunklen Tönen gehalten, setzen sich mittlerweile immer mehr Modelle in knalligen Nuancen wie hier in Türkis durch:

Blau im Alltag, Office & auf Hochzeiten kombinieren

Die Farbe Blau im Alltag stylen

Der textile Polar Express macht besonders vor lässigen Alltagsstyles nicht Halt! Ob softer Flauschpulli in Babyblau oder fransige Skinny Jeans in dunklem Navy: Die Farbe Blau dominiert unsere tägliche Fashionroutine. Besonders beliebt sind lockere Hosen, Oversize-Jacken, kurz geschnittene Jumpsuits, Badeanzüge und Bikinis, Skater-Kleider und Cord- oder Lederröcke!

Spotted: In diesem Casual Kracher, kombiniert zu sportlichen Sneakern, die sich farbtechnisch in den Polka Dots des Kleides wiederfinden, lassen sich die lästigen Pflichten des Alltags mit Bravur meistern. Alternativ könnt ihr diesen Look auch zu bequemen weißen Stiefeletten, Sandalen, Chelsea Boots und geräumigen Rucksäcken stylen.

Die Farbe Blau eignet sich nicht nur für schlichte Alltagsstyles, sondern lässt sich ebenfalls in in luftige Boho-Styles integrieren. Das hübsche Maxikleid versetzt modische Freigeister in absolute Sommer- und Festivallaune, die durch gemusterte Cowboy-Boots, Fransentasche und der blonden Wallemähne noch einmal um ein Vielfaches verstärkt wird!

Blau im Office: Arbeitskleidung on fleek

Nein, die Rede ist natürlich nicht vom Walk of Shame einer ausschweifenden Partynacht oder dem typischen Blaumann, sondern blauen Kleidungsstücken, Schuhen und Accessoires, die eure berufliche Professionalität untermauern. Die Farbe Blau kann nämlich viel mehr als schnöde Schluppenblusen und Bundfaltenhosen! Taillierte Blazer, Etuikleider, Midiröcke und eine auf Azurblau abgestimmte Ton-in-Ton-Kombination wie diese hier befördern euch zum Big Boss!

Noch schnell die Laptoptasche und den Coffee-to-go gekrallt und auf geht es ins nächste Meeting! Entledigt euch für die Afterwork-Party des Blazers, setzt auf offenes Haar und schon entschwindet der autoritäre Vibe des Looks und ihr erstrahlt in einer Outfitkombination, die euch in das stylischste Partyanimal des Abends verwandelt!

Ab auf die Piste: Die Wedding Edition

Der Garant für einen unvergesslichen Hochzeitstag und feuchtfröhlichen Partyabend mit Spiel und Spaß! Blaue Abend- und Brautjungernkleider sind dank ihrer neutralen Extravaganz gern gesehene Gäste auf Hochzeiten: Plissierte Stoffe treffen auf schimmernde Pailletten, Satin auf geknotete Rückenausschnitte, Samt und spitzenbesetze Dekolletés. Funkelnde Schmuckstücke wie Wasserfallohrringe, filigrane Ringe und Armkettchen mit Diamantenbesatz runden euren Look rund um das blaue Wunder in höchster Vollendung ab!

Glänzen, ohne das Outfit der Braut in den Schatten zu stellen, solch eine schwierige Gratwanderung gelingt blauen Kleidern mit Leichtigkeit. Sie umspielen nicht nur das weiße Kleid der Braut mit einer stimmigen Farbkomponente, sondern sind für jeden Haut- und Haartypen geeignet. Der Foto-Marathon kann beginnen!

So bitte nicht: Styling No Gos

Ein klarer Fall des falsch interpretierten 2 in 1-Prinzips: Die auf halbmast hängende Baggy-Jeans ist nur wenige Schritte davon entfernt, die darunter liegende Karohose von Trägerin Taylor Tomasi Hill zu entblößen. Wie hatte sie es in diesem Look bloß auf die Marc Jacobs Fashion Show geschafft?

Gigi, bist du es? Fast hätten wir das Supermodel in seinem Schlumpfine Kostüm nicht erkannt! Vielleicht wollte sie sich in diesem Blau-Look vor dem nervigen Blitzlichtgewitter tarnen? Der textile Overload lässt sie in den Tiefen des blauen Ozeans verschwinden. Hätten sie und ihre überdimensionale Style-Idee mal lieber „blau gemacht“!

In diesen Shops könnt ihr blaue Styles kaufen

Das Sortiment an blauer Kleidung, Schuhen und Accessoires ist so weitläufig wie das Meer. Der Grund? Blau unterliegt keinem Trend, sondern ist ein echter Klassiker. Es sind lediglich saisonabhängige Schwankungen in den Präferenzen der Nuancen erkennbar. Mein Geheimtipp: In diesen Shops findet ihr die neusten Modelle in angesagten Blautönen wie Marineblau, Princess Blue und Eclipse!

Blau kombinieren

Fazit

Blau blüht (laut Schlagerlegende Heino) nicht nur der Enzian, sondern auch unser Kleiderschrank! Neueste Errungenschaften treffen auf langjährige Klassiker, die wir in immer wechselnden Outfitkombinationen zu neuem Leben erwecken. Ganz egal, welche Wirkung ihr mit eurem Look erzielen möchtet, der Farbklassiker kann sie alle: Ob rockiger French Chic, Bohemian Punk oder sexy businesslike!

Weitere Artikel, die euch interessieren werden:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben